Earth Under Siege: Flashpoint Invation Pledge Kickstarter Ausgabe Englisch Dark Horizon Games

  • €269,90
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Earth Under Siege: Flashpoint Invation Pledge Kickstarter Ausgabe Englisch Dark Horizon Games

Earth Under Siege: Flashpoint ist ein Sci-Fi-Dungeon-Crawler fĂĽr 1-4 Spieler, in dem die Spieler verdeckte Missionen gegen eine eindringende auĂźerirdische Macht erfĂĽllen, die die gesamte Erde unterjochen will.

Schauplatz:
Die Welt befindet sich im Chaos. Außerirdische Feinde greifen Militärbasen auf der ganzen Welt an und vernichten jeden Widerstand, der sich ihnen in den Weg stellt. Sie greifen wahllos an und kennen keine Gnade. Sie nennen sich selbst die Xethan, aber woher sie kommen, ist ein völliges Rätsel. In einem Moment waren sie einfach nicht da und im nächsten beginnen sie mit der globalen Eroberung. Wenn sie aus dem Weltraum kamen, gibt es dafür keine Anzeichen. Keines der erwarteten Anzeichen für Außerirdische, die die Sterne durchqueren, wie etwa Raumschiffe in der Umlaufbahn, wurde beobachtet. In der Tat scheinen die Xethan bei ihren Angriffen überhaupt keine Fahrzeuge zu benutzen. Stattdessen verlassen sie sich auf eine Portaltechnologie mit kurzer Reichweite, die weit über alles hinausgeht, was wir je gesehen haben und die es ihnen ermöglicht, sich über kurze Entfernungen zu teleportieren und dabei viele unserer Verteidigungsanlagen zu umgehen.

Aber die Situation ist noch viel schlimmer als nur das. Die Xethan werden von einer aufständischen Fraktion menschlicher Terroristen unterstützt, die sich selbst als Vormacht bezeichnen und anscheinend mit den außerirdischen Invasoren zusammenarbeiten und ihre eigene Spezies verraten.

Es sind erst sechs Monate vergangen, seit die Xethan zum ersten Mal aufgetaucht sind, und sie haben bereits eine große Anzahl von Militärstützpunkten in ganz Europa eingenommen. Wenn ihr Vormarsch nicht gestoppt wird, kann es gut sein, dass die menschliche Rasse diesen außerirdischen Eindringlingen zum Opfer fällt. Jemand muss sie aufhalten.

Wir sind dieser Jemand. Jetzt ist die Zeit gekommen. Während die Welt noch unter dem Eindruck dieses unerwarteten Angriffs steht, waren wir nicht untätig. Wir haben uns als Spezies zusammengeschlossen, um diese größere Bedrohung unserer Existenz zu erkennen. Wir sind nicht länger nur zersplitterte Fraktionen rivalisierender Gruppen; wir sind nicht länger durch unsere Unterschiede getrennt. Die Menschheit hat noch nie so zusammengestanden, vereint, Arm in Arm, gemeinsam auf diese eine Mission zugehend. Wir sind zu AEGIS geworden, zu einer verbündeten Kraft, die sich aus Ländern auf der ganzen Erde zusammensetzt, um sich dieser Bedrohung entgegenzustellen. Wir werden nicht länger in der Defensive bleiben. Jetzt ist es an der Zeit, aufzustehen und den Xethan zu zeigen, dass die Menschheit nicht so leicht aufgeben wird. Jetzt, an diesem Brennpunkt der Geschichte, schlagen wir zurück.

Spielverlauf:
Die Erde unter Belagerung: Flashpoint-Missionen konzentrieren sich stark auf Stealth, verdeckte Aktionen und Sabotage. Die Spieler sind Operatives Personal von AEGIS, und ihre Missionen konzentrieren sich darauf, feindliche Einrichtungen zu infiltrieren, wobei sie jede verfügbare Methode nutzen, wie z. B. das Abschalten des Stroms, die Nutzung von Lüftungsschächten, den Einsatz von schallgedämpften Waffen und das Hacken der feindlichen Datenbank.

Die Spieler entwickeln ihre Agenten und ihr Hauptquartier im Laufe einer Kampagne mit mehr als 30 Missionen, während sie der Geschichte immer tiefer folgen, bis sie die wahre Natur des Feindes und seinen Ursprung aufdecken.

In jeder Runde führen die Spieler mit ihren Operativen Aktionen aus, indem sie eines ihrer sechs Aktionsplättchen verbrauchen, bis sie keine Plättchen mehr haben oder sich entscheiden, zu passen. Allerdings müssen die Spieler ihre Aktionsplättchen mit Bedacht einsetzen, da sie in jeder Auffrischungsphase normalerweise nur drei Plättchen zurückerhalten.

Jeder Operator verfügt über ein einzigartiges Deck von Taktikkarten, die ihm Zugang zu mächtigen Aktionen und Effekten geben. Jeder Spieler entwickelt diese Decks im Laufe der Kampagne und kann so seine Spielweise auf einen bestimmten Stil oder bestimmte Kombinationen abstimmen.


-Beschreibung des Herausgebers
 


Wir empfehlen auĂźerdem